Webinar //

So setzt Eismann die digitale Rechnungsverarbeitung mit SAP ein

In Handarbeit Eingangsrechnungen in SAP erfassen bedeutet nicht nur einen enormen Zeitaufwand, sondern auch hohe Kosten. Optimieren Sie Ihren Rechnungseingang mit SAP. Schaffen Sie verkürzte Durchlaufzeiten dank der digitalen Rechnungsverarbeitung und erhöhen Sie die Transparenz mithilfe des in SAP integrierten Rechnungsmonitors. 

Jetzt anmelden
d.velop-icon-play-white

Agenda

  • Digitale Rechnungsverarbeitung
  • Prüfung und Freigabe von digitalen Rechnungen
  • Vermeidung von Skontoverluste
  • Einsatz von Multicloud-Lösungen

Digitalisieren Sie Ihre Rechnungsverarbeitung in SAP

Erfahren Sie im Webinar, wie die Eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH Ihre Rechnungsverarbeitung mit SAP digitalisiert hat. Erhalten Sie einen Einblick in die Herausforderungen und den gesamten Projektverlauf. Neben einer Live-Demo der Software erhalten Sie zum Abschluss die Key-Learning der Eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH.

Referent //

Karl-Heinz Kühlkamp

SAP-Experte, d.velop AG

Karl-Heinz Kühlkamp ist als Business Development Manager SAP bei der d.velop AG mit besonderem Fokus auf dem ERP-System SAP tätig. In seiner Rolle hat er sich voll und ganz auf die Unterstützung von Kunden bei der Planung von SAP-Projekten spezialisiert.

Referent //

Oliver Freitag

CIO, Eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH

Oliver Freitag ist seit mehr als 15 Jahren bei der Eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH tätig. Als CIO und Leiter der IT hat er viele IT-Projekte selber begleitet. Im Webinar berichtet er ausführlich über die Digitalisierung der Rechnungsverarbeitung im Zusammenspiel mit SAP. Zudem verrät er, was die eismann als Key Learning aus dem Projekt herausziehen konnte.

 

Anmeldung zum Webinar