Webinar //

Prozessmanagement - Von der Prozessmodellierung zum fertigen Workflow im DMS.

Agenda

  • Was bedeutet Prozessmanagement konkret?
    (Definition & Erklärung)
  • Vorteile durch den Einsatz eines Prozessmanagements
  • Abbildung eines beispielhaften Prozesses von PICTURE
  • Überführung in d.velop documents
  • Live-Szenario: Workflow-Abbildung anhand von
    Prozessen in d.velop documents

Prozessmodellierung und Workflows in Ihrem DMS

Dr. Algermissen, Geschäftsführer der PICTURE GmbH zeigt Ihnen auf, warum und wie Prozessmanagement einen wertvollen Beitrag zur Digitalisierung leisten kann.

Der Nutzen von technischen Systemen entsteht nur durch Benutzen und die Dokumentation der umzusetzenden Prozesse ist ein entscheidender Beitrag zur Schaffung der Nutzerakzeptanz und damit eines erfolgreichen Roll-Outs. Dies wird an einem konkreten Praxisbeispiel gezeigt, in dem ein Geschäftsprozess aus der PICTURE-Prozessplattform in d.velop documents überführt wird.

Doch damit nicht genug: Anhand der Modernisierung und Reorganisation von Prozessen erfolgt die Arbeitserleichterung mittels der Workflow-Abbildung im d.velop documents. In einem beispielhaften Live-Szenario stellt Tobias Ahlers dar, wie Prozessabläufe anhand eines Workflows weitergedacht werden.

Referent //

Dr. Lars Algermissen

PICTURE GmbH

Dr. Lars Algermissen ist Mitbegründer und Geschäftsführender Gesellschafter der PICTURE GmbH, einem mittelständischen, inhabergeführten Unternehmen mit Sitz in Münster (Westfalen), das sich mit einem Team aus 42 Branchen- und Methodenexperten:innen und einem umfangreichen Lösungsportfolio auf Organisationsgestaltung und Prozessmanagement im öffentlichen Sektor spezialisiert hat. Mit seiner vielseitigen Expertise und seinen innovativen Ansätzen zur Initialisierung und Umsetzung E-Government und Verwaltungsmodernisierung steht er für Zukunftsorientierung, Vernetzung und den digitalen Wandel in der öffentlichen Verwaltung.

Referent //

Tobias Ahlers

d.velop public sector GmbH

Wenn es um das Thema Projektmanagement geht, ist Tobias Ahlers der d.velop public sector GmbH der richtige Ansprechpartner. Als ausgebildeter Fachinformatiker verfügt er über spezielle IT-Fachkenntnissen in diversen Programmiersprachen und Entwicklungsumgebungen. Seine Erfah-rung in der Projektrealisierung, -controlling und -steuerung sammelte er bisher in unterschiedlichen IT-Projekten. Dabei behält er stets das große Ganze im Blick und ist für die Workflow-Abbildung zuständig. Die Anforderungen und Prozesse aus der öffentlichen Verwaltung weiß er einzuordnen.

Jetzt kostenfreies Webinar anschauen