Webinar //

Pflichten des Lieferkettengesetzes ab 2023 in der Logistik ÔÇô praxisnahe Tipps zur digitalen Umsetzung

Agenda


  1. Pflichten des Lieferkettengesetzes - Das  m├╝ssen Sie wissen! 
  2. Herausforderungen f├╝r Logistiker in der Umsetzung des LkSG 
  3. Digitale L├Âsungen zur Einhaltung der Pflichten des LkSG
  4. Exklusiver Einblick ins Live-System
  5. Ausblick - Was kommt auf Logistiker zuk├╝nftig zu?
  6. Fragerunde an die Experten

Tipps & Tricks - So setzen Sie das neue Lieferkettengesetz einfach & digital um

Der Bundestag hat die Verantwortung deutscher Unternehmen f├╝r die Achtung von Menschenrechten in globalen Lieferketten erstmals verbindlich geregelt. Das neue Lieferkettengesetz (LkSG) tritt ab dem 1. Januar 2023 in Kraft. Das LkSG gilt zun├Ąchst nur f├╝r Unternehmen mit mehr als 3.000 Arbeitnehmer:innen ÔÇô ab 1. Januar 2024 dann auch f├╝r Unternehmen ab 1.000 Besch├Ąftigten. Gerade in der Logistik entstehen durch das neue Gesetz weitreichende ├änderungen entlang der gesamten Supply-Chain

Vor welchen Herausforderungen stehen Logistikunternehmen bei der Umsetzung und Einhaltung des neuen Gesetzes? Inwieweit k├Ânnen digitale L├Âsungen und automatisierte Software bei der Dokumentationspflicht f├╝r Risikoanalysen, Verfahrensbeschreibungen und Pr├Ąventionsma├čnahmen, die in der Grundsatzerkl├Ąrung enthalten sind, ma├čgeblich helfen? 

Als Logistik-Experte, Sprecher der Regionalgruppe M├╝nster/Osnabr├╝ck der Bundesvereinigung Logistik e.V. (BVL), Vorstand des Instituts f├╝r Prozessmanagement und digitale Transformation der Fachhochschule M├╝nster sowie Gr├╝nder und Gesellschafter der Vall├ęe und Partner Unternehmensberatung f├╝r Logistik und IT gibt Ihnen Prof. Dr. Franz Vall├ęe gemeinsam mit dem Digitalisierungsexperten der d.velop AG, Stephan Feige, Antworten auf diese und weitere Fragen rund um das Lieferkettengesetz. 

  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Referent //

Prof. Dr. Franz Vall├ęe

Gr├╝nder und Gesellschafter | Unternehmensberatung f├╝r IT & Logistik Vall├ęe und Partner GmbH

Prof. Dr. Franz Vall├ęe bringt eine 35-j├Ąhrige Logistik-Expertise mit. Heute ist er Gr├╝nder und Gesellschafter der Logistik & IT Unternehmensberatung Vall├ęe und Partner GmbH, Sprecher der Regionalgruppe M├╝nster/Osnabr├╝ck der Bundesvereinigung Logistik e.V., Stiftungsprofessor f├╝r Logistik an der Fachhochschule M├╝nster und Leiter des Masterstudiengangs Logistik sowie im Vorstand des Instituts f├╝r Prozessmanagement und digitale Transformation der gleichnamigen Fachhochschule.

Referent //

Stephan Feige

Market Director Logistics | d.velop AG

Als Market Director Logistics kennt sich Stephan Feige mit den Anforderungen an Logistik-Unternehmen in Bezug auf digitale Gesch├Ąftsprozesse bestens aus. Dank seiner langj├Ąhrigen Erfahrung in dieser Branche ber├Ąt er Kunden bei der Planung und Umsetzung von individuellen Digitalisierungsprojekten.

Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz und seine Auswirkungen auf die Logistik

Interview mit Netzpalaver

Welche Auswirkungen hat das im n├Ąchsten Jahr in Kraft tretende Lieferkettensorgfaltsgesetz auf die Wirtschaft, Logistik und insbesondere IT? Dies wollte Netzpalaver im Remote-Interview von Stephan Feige, Market Director Logistics bei d.velop wissen. Au├čerdem wie ein Enterprise-Content- bzw. Dokumentenmanagementsystem bei den Herausforderungen des Lieferkettensorgfaltsgesetzes helfen kann, und was d.velop hier bereits schon umgesetzt und selber in der Firmenphilosophie davon schon fest verankert hat.

FAQ

Finden Sie hier Antworten auf die h├Ąufig gestellten Fragen zu unseren Webinaren.