ERV in der Industrie

Mit intelligenten, software-automatisierten Lösungen, die es zukünftigen Generationen erleichtern sollen, den steigenden Bandbreitanforderungen gerecht zu werden, legt ADVA Optical Networking SE den Grundstein für einen immer größer werdenden Transport von Datenmengen weltweit.

Innerhalb ihrer Digitalisierungsstrategie setzt ADVA auf den Einsatz einer digitalen Eingangsrechnungsverarbeitung. Ab sofort können lange Wartezeiten vermieden und Kosten gesenkt werden.

Im Webinar am 30.09 um 10:00 Uhr, erfahren Sie von Ulrike Reiß, Processes and Applications Manager, Finance and G&A wie effiziente Prozesse bei der ADVA Optical Networking aussehen.
Gemeinsam mit Kristofer Erlenkamp, Key Account Manager Manufacturing zeigen sie Ihnen, Praxisbeispiele für die Anwendung der digitalen Rechnungsverarbeitung in SAP für die Industrie.

Webinar-Agenda 

    1. Digitalisierungsstrategie: Vorstellung der ADVA und ihrer Digitalisierungsstrategie

    2. Herausforderung: Von der papiergebundenen Buchhaltung zur digitalen Rechnungsverarbeitung - die größten Hürden

    3. Live-Präsentation: Praxisbeispiele für die Anwendung der digitalen Rechnungsverarbeitung in SAP für die Industrie

    4. Weitere Steps: Was steht in Zukunft noch bei ADVA an? Purchase-to-Pay-Prozess, digitalisierte Beschaffungsanträge sowie Auftragsbestätigungen

    5. Fazit: Mit d.velop als Partner den Startschuss für eine Digitalisierung des Rechnungswesens setzen

Jetzt kostenfrei anmelden


Am Live-Termin schon etwas anderes vor? Kein Problem.

Sollten Sie an dem genannten Termin nicht teilnehmen können melden Sie sich trotzdem an,
Sie erhalten dann einen Link zur Aufzeichnung per E-Mail.