Webinar / On Demand //

Die digitale Unterschrift für Transaktionen und die Verwaltung von Portfoliounternehmen

Agenda

  • Notwendigkeit von digitalen Signaturen
  • Rechtliche Grundlagen
  • Use Cases im Private Equity 
  • Dokumente mit d.velop sign unterschreiben
  • Ihre Fragen - Unsere Antworten

Dokumente im Private Equity digital, rechtssicher und ortsunabhängig unterschreiben - mit d.velop sign

In Zeiten fortschreitender Globalisierung und neuer technischer Möglichkeiten, mit denen große Datenmengen in Sekundenbruchteilen verschlüsselt ausgetauscht werden können, erscheint die herkömmliche Schriftform, d.h. Verträge nur bei gleichzeitiger, physischer Anwesenheit der Vertragsparteien bzw. deren Vertreter oder durch postalischen Austausch handschriftlich unterschriebener Dokumente zu schließen, nicht mehr zeitgemäß.

Die Nachfrage nach digitalen Möglichkeiten hat im Rahmen der Corona-Pandemie weiter an Fahrt aufgenommen und es gibt kaum eine Transaktion, in der nicht danach gefragt wird, ob Dokumente auch elektronisch unterzeichnet werden können.

Im Webinar werden unsere Referenten die gesetzlichen Möglichkeiten für den Einsatz elektronischer Signaturen für Portfoliounternehmen näher beleuchten.

Referent //

Kai Schwenkler

Senior Account Executive, d.velop AG

Kai Schwenkler hat sich gemeinsam mit unserem Team der Digitalisierung verpflichtet. Seit Mai 2021 betreut er aktiv und stets auf Augenhöhe strategische Partner und Neukunden im Zusammenspiel der digitalen Signatur. Vorrangig hilft er Organisationen dabei, Unterschriftenprozesse als neue Komponente vollständig digital, rechtssicher und medienbruchfrei zu gestalten. Sie haben offene Fragen? Sprechen Sie Ihn gerne an.

 

 

Referent //

Dr. Manuel Weiß

Rechtsanwalt, Noerr Partnerschaftsgesellschaft mbB

Manuel Weiß berät Mandanten bei nationalen und grenzüberschreitenden Unternehmenstransaktionen. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt im Bereich Private Equity und Mergers & Acquisitions (auch in distressed Situationen). Darüber hinaus berät Herr Weiß im allgemeinen Gesellschaftsrecht und bei Um- und Restrukturierungen.